By G. Feichtinger

Die Bevolkerungsmathematik hat im deutschsprachigen Raum in den letzten Jahrzehnten - etwa im Gegensatz zur Entwicklung in Frankreich und in den united states - keinen rechten AnschluB an eine nicht unbedeutende culture finden konnen. Die vorliegende Arbeit mochte Probleme der demographischen examine erneut aufgreifen, diesmal jedoch unter Heran ziehung von Begriffsbildungen aus der Theorie stochastischer Prozesse. Die im folgenden vorgeschlagene stochastische Modellierung demogra phischer Phanomene solI einerseits dem Bevolkerungsstatistiker den Zu gang zu den oft kniffligen Fragen der formal en Demographie auf einheit licher foundation exakter und damit auch eleganter gestalten. Es ist die An sicht des Autors, daa viele bevolkerungsstatistische Problemstellungen erst 1m Rahmen stochastischer Prozesse ihre adaquate Behandlung erfah ren. Zum anderen liefert ein hier zu leis smooth statistischer tlberbau der Demographie didaktisch abgerundete Anwendungsbeispiele der rasch an Bedeutung gewinnenden Theorie der Zufallsprozesse. Das Vorhaben dieser Arbeit besteht darin, zu zeigen, daa die sto chastisch-dynamische Betrachtungsweise demographischer Vorgange nicht nur ein tragfahiges Fundament ftir die Vielfalt bevolkerungsmathema tischer Modelle abgeben kann, sondern auch die Behandlung neuartiger genuiner Fragenkomplexe gewahrleistet. Die Untersuchung gliedert sich in drei Teile. In der am Beginn stehenden Mikrotheorie fungieren als ProzeSzustande jene, die von demographischen Individuen angenommen werden konnen, additionally etwa der Familienstand einer individual. Hingegen wer den beim Zustandsbegriff der Makromodelle die Anzahlen von Individuen einer bestimmten Kategorie, beispielsweise einer gewissen Altersklasse, erfaBt.

Show description

Read Online or Download Stochastische Modelle demographischer Prozesse (Lecture Notes in Economics and Mathematical Systems) (German Edition) PDF

Similar Economics books

Readings in Welfare Economics

During this booklet are reprinted the most very important papers on welfare economics which have been first released within the evaluate of monetary experiences. considering the fact that Lerner's vintage article on monopoly strength seemed in quantity I, the evaluate has released vital contributions to the various interrelated subject matters which include welfare economics in its wide feel.

What Do Economists Contribute? (Cato Institute Book)

Economists direct their study regularly to the technical frontiers of the self-discipline. however the genuine judgements of political economic system are made, now not by way of specialists, yet through usual public officers and voters--the "Everyman. " even though, the duty of training the Everyman is ignored, occasionally even denigrated, via educational economists.

Extra resources for Stochastische Modelle demographischer Prozesse (Lecture Notes in Economics and Mathematical Systems) (German Edition)

Show sample text content

Rated 4.77 of 5 – based on 48 votes